Home

Helden intern

Anmeldung



Heldengäste

Heldenzeit

-seit 19.03.2009, 16:30h-

 

Homepage der B-Jugend des Breitenfelder SV 

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dreckiger Sieg im doppelten Sinne Bildergebnis für hanse lübeck fußball

Im Landesligaspiel gegen die JFV Hanse Lübeck II konnten die Jungs in einem Spiel unter fast irregulären Bedingungen knapp und auch mit etwas Glück mit 2:1 gewinnen.

Auf dem tiefen und glitschigen Untergrund war Fußball kaum möglich. Es hieß einfach heute Kampf, Kratzen und Beißen. Die Lübecker waren fußballerisch das bessere Team und wird hatten vor allem in der ersten Hälfte viele Probleme mit der Zuordnung. Wir gingen sehr früh in Führung und hatten die dicke Chance sogar auf 2:0 zu erhöhen. Die Lübecker kamen aber schnell zum Ausgleich, worauf postwendend wieder die erneute Führung für uns folgte. Danach waren Torchancen Mangelware. Es wurde mehr mit dem Stand gekämpft als Fußball gespielt.

So blieb es auch in der zweiten Hälfte. Die Jungs standen nun aber besser und machten die Räume eng. Den Lübeckern fiel nicht allzu viel ein, sodass wir erst gegen Ende noch zwei, drei brenzlige Situationen zu überstehen hatten. Nach vorne ging im zweiten Durchgang bei uns nichts mehr.

Am Ende ein dreckiger Sieg im doppelten Sinne, der uns weiter von den Abstiegplätzen entfernt und im oberen Mittelfeld Tuchfühlung behalten lässt.

Bitter war das Ausscheiden von Mathis, der übel umknickte, und wir hoffen, dass er uns bald wieder helfen kann. Gute Besserung an dich, Mathis!

Unser Torschütze (vom Dienst mittlerweile): Edgar (2)

Den Spielbericht gibt es bald (SO, 19.11.2017)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Klare Sache im Derby

Im Landesligaspiel beim Ratzeburger SV gewannen wir das Derby sehr deutlich mit 10:1.

Auf dem kleinen Kunstrasenplatz spielten die Jungs nicht einmal überzeugend, sondern zeigten eher eine mittelmäßige Leistung, was sicher auch dem Platz ein stückweit zuzuordnen war. Es blieben aber dennoch viele Dinge mittelmäßig. Es wurde nicht gut angelaufen, der Ball nicht gut laufen gelassen oder durch einfache Fehler der Gegner ein paar Mal eingeladen, zu Torchancen zu kommen. Vor allem die ersten 20-25 Minuten der zweiten hälfte wurde fast körperlos und ohne spürbares Engagement gespielt. Es wirkte alles irgendwie zu sehr verhalten. Das heißt es schnell wieder abzustellen.

Am Ende belohnten sich die Jungs aber mit dem Sieg auch für den Erfolg am Mittwoch beim VfB Lübeck, sodass man von einer sehr gelungenen Woche sprechen kann. Klasse, Jungs! Vor den unteren Plätzen haben wir uns nun ein bisschen Luft verschafft. In welche Richtung wir dann zukünftig erst einmal gucken können, wird sich am Erfolg in den beiden kommenden Partien gegen Hanse Lübeck zeigen. Es heißt also unbedingt dranbleiben.

Unsere Torschützen: Edgar (4), Mathis (2), Paul (2), Tilmann und Jonas.

Den Spielbericht gibt es hier (SO, 12.11.2017)

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Großartig! 

Im Nachholspiel der Landesliga beim VfB Lübeck II gewannen die Jungs in einer temporeichen und intensiven Partie insgesamt verdient mit 5:2, auch wenn vielleicht ein klein bisschen zu hoch.

Die Jungs zeigten eine großartige Leistung und warfen 80 Minuten alles in die Waagschale gegen den Tempofußball der Lübecker. Die Jungs blieben kompakt, waren griffig und setzten immer wieder Nadelstiche nach vorne. Es wurden die Lübecker nur selten ins Spiel gelassen und selbst immer mal wieder spielerische Akzente gesetzt. Vor allem die Konter waren häufig sehr ansehnlich vorgetragen. Ein Spiel ohne Atempause und irgendwie mitreißend auch für die Zuschauer, zumindest für die unsrigen ;)

Eine Erkenntnis aus dem Spiel ist, dass wir wirklich gegen jedes Team bestehen können, wenn die Jungs mit der richtigen Einstellung und dem dazugehörigen Willen ins Spiel gehen. Und das auch, wenn uns wie gestern wichtige Spieler fehlen. Eine weitere Erkenntnis ist wohl, dass Edgar mit Duracell funktioniert :)

Das war großes Kino, Jungs! Ganz ganz stark!! Nur nicht darauf ausruhen!! Am Samstag warten die Ratzeburger. Das wird ein ganz anderes Spiel mit ganz anderen Vorzeichen!

Unsere Torschützen: Edgar (2), Mathis (2), Alaa

Den Spielbericht gibt es hier (SO, 09.11.2017)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Das ist wohl Fußball Bildergebnis für wilstermarsch fußball logo

Im Landesligaspiel verloren wir bei der SG Wilstermarsch deutlich mit 0:5. Wer das Spiel nicht gesehen hat, denkt wahrscheinlich eine klare Sache, nur war es eben ganz anders.

Wir gerieten nach 20 Sekunden in Rückstand und bestimmten danach das Spiel. Wir hatten gefühlt 80 % Ballbesitz und die Jungs machten auch spielerisch auf dem "Acker" ein richtig gutes Spiel. Wilstermarsch spielte sogar mit Libero (System: 1:4:4:1) und tat nur zwei Dinge: unser Spiel zerstören und dann lange Bälle nach vorne. Sie taten rein gar nichts fürs Spiel, sondern gingen einfach nur beherzt und mal auch drüber hinweg zu Werke. Die Jungs ließen selbst wenig zu und kamen auch immer wieder mal zu einer Einschusschance. In der zweiten Hälfte war Wilstermarsch nach gut 20 Minuten das erste Mal vor unserem Tor und schlug direkt zu. Am Ende gaben sich die Jungs ein wenig auf und fingen dann noch zwei Tore kurz vor Schluss. Leider gewinnt man auch mit so einer destruktiven Weise Fußballspiele. Wir machen das aber anders.

Insgesamt die beste Saisonleistung der Jungs, so komisch das nach einem 0:5 klingen mag. Dickes Lob, Jungs. Wir machen einfach immer weiter. Es müssen aber dringend die groben individuellen Fehler abgestellt werden, denn auch dieses Mal waren die ersten drei Tore allesamt mit tatkräftiger Unterstützung unsererseits gefallen. So wird es natürlich doppelt schwer.

Den Spielbericht gibt es bald (SO, 31.10.2017)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Systemumstellung 

Im Testspiel beim Ligakonkurrenten aus Trittau konnten die Jungs am Ende verdient mit 4:1 gewinnen. Der Gegner trat aber sicher nicht komplett mit seiner ersten Garnitur an, sodass das Ergebnis nicht überbewertet werden darf.

Die Jungs spielten das erste Mal im 4:2:3:1 und setzten vieles im anderen System gut um. Das Umschalten und das Pressing waren deutlich verbessert, das Zweikampfverhalten aggressiver und griffiger und die Mannschaft hatte insgesamt eine größere Kompaktheit. Nach vorne und im Aufbauspiel sind noch Dinge zu erarbeiten, was wir in der nächsten Zeit tun werden.

Gut gemacht, Jungs! Darauf lässt sich prima aufbauen!

Dabei waren: Jannis, Marten, Leon, Jonas, Paul, Janni, Tim, Mathis, Julian, Tilmann, Alaa, Oke, Matthis, Lasse und Edgar.

Unsere Torschützen: Leon, Edgar, Alaa und Matthis

Ein Dank an die Trittauer Jungs und an Niels für das faire Testspiel (SO, 24.10.2017)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Zu wenig Aggressivität

Beim SV Eichede II verloren wir unter dem Strich nicht unverdient mit 1:3.

Gingen wir früh in Front, besaßen die Eicheder doch insgesamt einen größeren Willen und eine größere Lauf- und Einsatzbereitschaft, die am Ende den Ausschlag gab. Über die gesamte Spielzeit zeigten die Jungs zu wenig Aggressivität und hielten eigentlich erst am Ende richtig dagegen. Wenn man gegen so starke Teams mal punkten will, muss hier eindeutig eine Steigerung her. Daher verbuchen wir das Spiel auch als gute Erfahrung, was uns weiter in der Landesliga erwarten wird. Spielerisch war dagegen kein Unterschied zu erkennen.

Unter dem Strich eine ordentliche Leistung der Jungs.

Unser Torschütze: Matthis

Den Spielbericht gibt es hier (SO, 03.10.2017)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Weiter bergauf

Im Landesligaspiel gegen Preußen Reinfeld gewannen die Jungs bei einer weiter verbesserten Form verdient mit 5:0.

Die Jungs zeigten über weite Strecken des Spiels eine starke Leistung, auch wenn es weiterhin noch Dinge zu verbessern gilt. In der Defensive wirkte es nicht immer souverän und auch im Umschaltspiel sind noch ein paar Prozente drin. Aber insgesamt waren die Jungs griffig, zeigten spielerisch eine deutliche Steigerung. Es waren mehr Ballsicherheit und mehr Sicherheit im Kombinationsspiel zu sehen und auch die Ordnung und das Freilaufverhalten war verbessert.

Prima, Jungs! Immer weiter so.. stetig bergauf...

Unsere Torschützen: Edgar (3), Lasse, Matthis

Den Spielbericht mit Fotos gibt es hier (SO, 25.09.2017)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Nichts für schwache Nerven 

Im zweiten Spiel der Landesliga gewannen die Jungs insgesamt verdient gegen den TSV Bargteheide mit 4:3. Dabei fiel der Siegtreffer erst mit dem Schlusspfiff.

Die Jungs begannen gut und war gleich das bessere Team. Es wirkte griffiger und lauf- und spielfreudiger als noch vor einer Woche. In der Chancenverwertung waren uns die Bargteheider allerdings voraus und machten aus vier Chancen dreiTore. Wir vergaben dagegen zu viele der Unsrigen und hatten aber auch Pech mit Pfosten, Unterlatte/Innenpfosten und auf der Linie geklärt. Im zweiten Durchgang drehten die Jungs den Pausenrückstand und ließen mit dem ersten Schuss der Bargteheider auf unser Tor fünf Minuten vor dem Ende dann völlig unnötig den Ausgleich zu. Mit dem Schlusspfiff besorgte Tilmann aber nach einem Freistoß per Kopf noch den viel umjubelten und  verdienten Siegtreffer.

Unsere Torschützen: Edgar (2), Tilmann, Alaa

Den Spielbericht gibt es hier (SO, 17.09.2017)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bitterer Nachmittag

Im ersten Landesligaspiel bei der SG Grönau/Eichholz mussten wir gleich eine ganz bittere Niederlage einstecken. Begannen die Jungs gut und gingen auch verdient in Front, gaben sie zunehmend das Spiel aus der Hand. Das 2:0 kurz vor der Pause war daher nicht unbedingt folgerichtig, nahmen wir aber gerne mit. Im zweiten Durchgang passierte bis 15 Minuten vor Ende nicht so viel, bis wir dann innerhalb von zehn Minuten drei Gegentore kassierten und mit dem Schlusspfiff sogar noch einen berechtigten Elfmeter verschossen. Unerklärlich war das mangelnde Zweikampfverhalten gegen körperlich unterlegene Gegner und auch die vielen leichten individuellen Fehler. Die Jungs wirkten zudem gegen Ende blutleer. Es bleibt noch viel zu tun.

Unsere Torschützen: Alaa, Lasse

Ob es regelkonform ist, in der Halbzeit einen anderen Spieler auf den Spielbericht zu nehmen und dafür einen anderen zu streichen, bleibt zu prüfen. Die Grönauer taten dies ohne uns überhaupt zu informieren mit einem Spieler, der ausgerechnet das erste Tor selbst erzielte, das dritte vorbereitete und uns doch oft vor arge Probleme stellte, sodass er doch maßgeblich Einfluss auf das Spiel nahm. Der Staffelleiter ist informiert und es wird sicher eine Entscheidung darüber geben.

Den Spielbericht gibt es hier (SO, 10.09.2017)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anders als erwartet 

Im letzten Testspiel vor dem Punktspielstart gegen Aufbau Boizenburg gewannen die Jungs auch in der Höhe verdient mit 8:0.

Der Gegner spielt wie wir in der Landesliga und so war es überraschend, dass die Jungs so deutlich überlegen waren. Es war dadurch auch nicht der Gradmesser für den Saisonstart, der das Spiel eigentlich sein sollte. So konnten aber Lauf- und Passwege eingeübt werden und an taktischen Dingen im "Echtbetrieb" gearbeitet.

Ab Sonntag gilt es nun zu zeigen, dass wir in der Landesliga Holstein mithalten können. Es bleibt mit den Jungs aber noch einiges zu erarbeiten, was wir in den kommenden Wochen und wohl auch Monaten sukzessive tun werden, und so hoffentlich das Niveau unseres Spiels stetig anheben. Ziel wird es sein, die Klasse ungefährdet zu halten. Es wird sicherlich eine spannende Saison werden, in der auch zu hoffen ist, dass wir von Verletzungen und Krankheiten möglichst verschont bleiben, auch wenn in dieser Hinsicht der Beginn leider schon wenig verheißungsvoll ist.

Unsere Torschützen: Lasse (2), Tilmann (2), Marten, Edgar, Alaa und Jonas (SO, 06.09.2017)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Vorgeschmack Bildergebnis für sereetzer sv

Im dritten Testspiel bei den ambitionierten Jungs vom Sereetzer SV verloren die Jungs verdient, aber sicher um ein, zwei Tore zu hoch mit 2:5.

In der ersten Hälfte gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Die Jungs wirkten zwar nicht ganz so griffig und spritzig wie der Gegner, zeigten aber eine ordentliche Leistung und waren verbessert zum Spiel am Mittwoch. Es waren aber weiterhin noch zu viele einfache Fehler im Spiel. So fielen die ersten drei Gegentore alle nach einem kapitalen Bock einer der Jungs. Auch das Freilauf- und Zweikampfverhalten war ausbaufähig.

In der zweiten Hälfte waren die Sereetzer aber das bessere Team und man merkte mit zunehmender Spieldauer, dass sie in der Vorbereitung doch deutlich weiter sind. Der frühe Ausfall von Mathis und Alaa half dazu nicht dabei, mehr Frische auf dem Platz zu haben. So verloren wir noch deutlich, als der Gegner in der Schlussphase noch dreimal traf.

Unter dem Strich gab es einen Vorgeschmack auf das, was uns in der Landesliga erwarten wird, und es wurde deutlich, an was noch gearbeitet werden muss. Das werden wir nun tun.

Unsere Torschützen: Mathis, Tilmann (SO, 03.09.2017)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Noch viel zu tun Bildergebnis für sc vm

Im zweiten Testspiel gegen den SC Vier- und Marschlande kamen die Jungs zum einen 3:2-Sieg. Dabei waren: Jannis, Marc, Janni, Leon, Paul, Mirco, Oke, Alaa, Tilmann, Mathis, Edgar, Lasse, Matthis, Piet und Humam.

Die Jungs wirkten über die gesamte Spielzeit kaum spielfreudig, es war zu wenig Tempo im Spiel, der Ball lief kaum einmal länger durch unsere Reihen, Freilaufbewegungen fanden nur spärrlich statt und ein Umschaltverhalten war eher rudimentär erkennbar. Die Bälle wurden oft einfach nach vorne geschlagen in der Hoffnung irgendeiner der beiden Stürmer bekommt den Ball schon. Unter dem Strich bleibt noch viel zu tun bis zum Ligastart.

Unsere Tore: Tilmann, Lasse, Edgar (SO, 31.08.2017)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Guter erster Test

Im ersten Testspiel der neuen Saison bei der SG Bargfeld/Sülfeld (Kreisliga Stormarn) siegten die Jungs verdient, aber insgesamt ein wenig zu hoch mit 7:1. Dabei waren: Marc, Paul, Leon, Mirco, Oke, Tilmann, Julian, Alaa, Matthis, Lasse, Piet, Edgar und Humam in seinem allerersten Spiel überhaupt.

Anfangs lief der Ball gut durch die Reihen, der Gegner musste laufen und die Jungs erspielten sich immer mal wieder eine Torchance. Hinten standen wir meist sicher, zumal der Gegner nur mit einer Spitze spielte. Die Zuordnung war jedoch das ganze Spiel über nicht gut und die Jungs standen zudem zu oft viel zu weit weg vom Gegner. In der zweiten Hälfte merkte man den Jungs immer mehr die schweren Beine an und sie verloren so 15 Minuten lang ziemlich den Faden. Einige kapitale Fehlpässe waren dabei und das Ballbesitzspiel doch dürftig. Es wurde danach wieder etwas besser. Vorne waren die Jungs dagegen ziemlich effektiv und ließen kaum Torchancen liegen, sodass am Ende sieben Tore zu Buche standen.

Humam erzielte in einer Halbzeit gleich seine ersten beiden Tore, was sicherlich erwähnenswert ist. Die Quote muss man erst einmal haben :)

Unsere Torschützen: Edgar (2), Lasse (2), Humam (2), Alaa  (SO, 27.08.2017)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Aufstieg in die Landesliga Holstein 2017


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreispokalsieger 2016 und Aufstieg in die Verbandsliga Süd


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallenkreismeister 2016



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Verbandsliga-Meister und Kreispokalsieger 2013/2014

 

 

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kreispokalsieger 2012/2013!! 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreismeister 2011/2012!!  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Samstag, 25. November 2017
Copyright © 2017 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Verstärkung gesucht

Für die neue Saison suchen wir noch Verstärkung.
Wenn du Lust u Interesse hast, in einer starken Mannschaft zu spielen, dann komme einfach mal bei uns vorbei oder melde dich bei den Trainern....

Das nächste Spiel

  


Landesliga bei

JFV Hanse Lübeck II

26.11.2017,13:00h

 

  

  Bildergebnis für hanse lübeck fußball




 

 

 

 

 

 Das nächste Turnier  

 

-Sommerpause-