Home
| Drucken |

Bericht Hauptrunde gegen die E1 vom TSV Berkenthin vom 09.04.2011

Tore: Jan-Niklas, Moritz, Tilmann

Heute ging es gegen die E1 vom TSV Berkenthin, die uns insbesondere in der Offensive als starke Mannschaft bekannt ist. Wir haben letztendlich hochverdient ein 3:3-Unentscheiden erreicht. Gemessen an der Vielzahl an vergebenen hochkarätigen Torchancen vielleicht zu wenig, wenn  auch unser Ausgleich erst sehr spät gelang. Schwache 10 Minuten in der 2. Halbzeit bescherten uns dann dieses Ergebnis.

In der 1. Halbzeit zeigten die Jungs ein supertolles Spiel. Spielerisch war das Güteklasse A. Der Ball lief prima durch die Reihen, Doppelpässe wurden gespielt und das Spiel in die Tiefe klappte prima. Die Defensivarbeit klappte dazu ebenso sehr ordentlich, so dass es Spaß machte, den Jungs zuzusehen. Niki brachte uns dann nach einer Klasse-Kombination über Moritz mit 1:0 in Front. Moritz selbst erhöhte dann ein paar Minuten später auf 2:0. Auch danach kamen die Jungs immer wieder durch schöne Spielzüge zu hochkarätigen Torchancen, so dass wir zur Pause eigentlich mit 4, 5 Toren Vorsprung hätten führen müssen. Die Berkenthiner besaßen zwar auch 2, 3 brauchbare Chancen, wirkten aber nicht so stark in der Offensive wie vielleicht zu vermuten war. Sicherlich auch dank unserer Abwehr. So ging es dann halt mit einem hochverdienten 2:0 in die Pause.

Die ersten zehn Minuten passierte eigentlich gar nichts. Die Berkenthiner blieben nicht ungefährlich, aber dass ein Gegentor in der Luft lag, konnte man nicht sagen. Zweimal kamen die Jungs noch gefährlich vor das Tor der Berkenthiner, sodass ein 3:0 durchaus möglich war. Nach einer Ecke kassierten wir dann überraschend den Anschlusstreffer des Gegners. Nun war ein Bruch im Spiel zu merken und die Berkenthiner bekamen Morgenluft. Der Gegner ging nun beherzter zur Sache und unsere Jungs verloren einigermaßen den Faden. So glichen die Berkenthiner kurze Zeit später nach einem kollektiven Abwehrfehler aus. Weitere fünf Minuten danach gingen sie sogar in Führung, als die Jungs zu weit aufgerückt waren. Damit war das Spiel eigentlich auf den Kopf gestellt. Nun zeigten die Jungs aber tolle Moral und fingen wieder an, Fußball zu spielen. Wir stellten das System auf 2-3-1 um und wollten noch mehr Druck nach vorne erzeugen. Das gelang auch. In den letzten fünf Minuten hatten wir hunderprozentige Torchancen im Halbminutentakt. Der Ball wollte einfach nicht rein. Tilmann erlöste uns dann in der hektischen Schlussphase quasi mit dem Schlusspfiff und traf zum hochverdienten Ausgleich.

Eine bärenstarke Leistung der Jungs insgesamt, wenn nur die schwachen zehn Minuten nicht gewesen wären. Da zeigte sich, dass die Berkenthiner mit ihrem älteren Jahrgang doch schon abgeklärter vor dem Tor sind und aus vielleicht 5 echten Torchancen drei Tore machen, während wir mehr als ein Dutzend glasklarer Torchancen dafür benötigen. Aber trotzdem ein großes Lob von den Trainern. Jungs, das war heute ganz stark von euch!!

Die Hauptrunde macht nun Osterpause und geht erst am 07.05.2011 mit dem Heimspiel gegen die E1 vom Möllner SV weiter. Am Karfreitag sind wir erst einmal bei Normannia Berlin zum Turnier eingeladen und spielen dort gegen die Mannschaften von Hertha BSC, Hallescher FC, Arminia Hannover sowie Sachsen Leipzig. Das wird eine echte Herausforderung. Wir freuen uns drauf.

dscf1055
dscf1056
dscf1057
dscf1059
dscf1062
dscf1063
dscf1064
dscf1065
dscf1066
dscf1067
dscf1068
dscf1069
dscf1070
dscf1071
dscf1072
dscf1073
dscf1074
01/17 
start stop bwd fwd

 
Copyright © 2019 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.