Home Turniere Turnierberichte 2013/2014 Halle BW 96 Schenefeld 16.12.2012
| Drucken |

Turnierbericht vom Hallenturnier bei BW 96 Schenefeld am 16.12.2012

Das erste Hallenturnier der Saison führte uns heute zu Blau-Weiß 96 Schenefeld. Das Turnier war rein reines 2001er-Turnier, wir spielten im 4:1 und mit dem in Hamburg gewohnten kleinen Futsal-Ball. Mit dabei waren: Jannis, Janni, Mirco, Paul, Niki, Moritz, Mathis, Matthis und Harry. Wir spielten zunächst in zwei 5er Gruppen und bekamen es mit dem Farmsener TV, Altona 93, Blau- Weiß Schenefeld (Team B) und dem TSV Uetersen zu tun. Das Turnier war gut organisiert in einer angenehmen Atmosphäre.

BSV-Fußballhelden-Farmsener TV 0:0

Die Jungs kamen nur schwer in die Gänge und es wirkte noch alles etwas dürftig. Der ungewohnte Ball tat dabei sicherlich noch sein Übriges. Der Gegner wirkte wacher und hatte auch 2, 3 gute Gelegenheiten. Wir dagegen nicht, so dass wir mit dem Remis zufrieden sein konnten.

BSV-Fußballhelden-Altona 93 2:0

Tore: Moritz, Niki

Im zweiten Spiel waren die Jungs nun wacher und auch mit dem Ball wurde gefälliger umgegangen. Der Gegner war spielerisch etwas stärker, ohne aber große Torgefahr zu entwickeln. So hatten die Jungs ihrerseits regelmäßig gute Torchancen, von denen Moritz und Niki zwei nutzten. Insgesamt ein verdienter Erfolg.

BSV-Fußballhelden-TSV Uetersen 1:0

Tor: Niki

Im dritten Spiel trafen wir auf den TSV Uetersen. Das Spiel war optisch ausgeglichen, mit den besseren Torchancen auf unserer Seite. Niki nutzte eine davon kurios, als er mit dem Torwart zu Boden ging, schneller wieder auf den Beinen war und ins leere Tor einschob. Damit waren wir schon im Halbfinale.

BSV-Fußballhelden-BW 96 Schenefeld (Team B) 3:1

Tore: Mathis (2), Paul

Auch in diesem Spiel wurde der Sieg uns nicht geschenkt. Der Gegner wirkte gefälliger nach vorne, ohne jedoch große Gelegenheiten zu erspielen. Die Jungs hingegen sorgten mit Kontern immer wieder für Torgefahr, so dass am Ende ein verdienter Erfolg zu vermelden war. Damit waren wir Gruppenerster und spielten im Halbfinale gegen BW 96 Schenefeld (Team A).

BSV-Fußballhelden-BW 96 Schenefeld (Team A) 0:2 n. E.

Insgesamt entwickelte sich ein ausgeglichenes und intensives Spiel. Zunächst hatten wir Glück, als die Schenefelder eine dicke Chance ausließen. In der Folgezeit hatten die Jungs aber mehrfach die Gelegenheit zum Führungstreffer und vergaben dabei sehr gute Chancen. So musste das 7-Meter-Schießen herhalten, das wir dann mit 0:2 verloren. Schade.

BSV-Fußballhelden-Farmsener TV 2:1

Tore: Paul, Niki

Im Spiel um Platz 3 ging es wieder gegen Farmsen. Nun merkte man auch den Unterscheid zum ersten Spiel. Die Jungs hatten sich an den Ball gewöhnt und so sah das Ganze viel besser aus. Paul brachte uns in Front. Nach einem Fehlpass glich aber Farmsen postwendend aus. Niki sorgte dann wiederum kurz darauf für die Entscheidung in einem Spiel, in dem wir die etwas bessere Mannschaft waren.

So belegten wir einen guten 3. Platz nach einer insgesamt sehr ordentlichen Leistung.

Das nächste Hallenturnier ist unser eigener Neujahrs-Cup, bei dem wir mit zwei Teams antreten. Wir freuen uns drauf. Zunächst feiern wir aber am Mittwoch gemeinsam Weihnachten im Bogart´s in Mölln.

 
Copyright © 2019 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.