Home Turniere Turnierberichte 2013/2014 Halle Henstedt-U am 04.01.2014
| Drucken |

Bericht vom Hallenturnier beim SV Henstedt-Ulzburg am 04.01.2014

Am heutigen Tage waren wir zum gut besetzten Hallenturnier beim SV Henstedt-Ulzburg eingeladen. Mit dabei waren: Linas, Paul, Mirco, Julian, Tilmann, Moritz, Harry, Mathis, Niki und Jonas. Das Turnier wurde im Modus Jeder-gegen-jeden, auf 5-Meter-Tore und mit dem Futsal gespielt. Das Turnier war gut organisiert von einem sympathischen Gastgeber. Nur ob der Keeper nun aus dem Spiel heraus über die Mittellinie werfen durfte, blieb bis zum Schluss unklar Wink Aber das ist nur eine kleine Randnotiz.

Im ersten Spiel ging es gegen den mittlerweile gut bekannten SC Condor. Man durfte gespannt sein, welche Lehren die Jungs aus der Vorwoche gezogen haben. Wenn man böswillig ist, zunächst offenbar keine. Auch die Worte des Trainers vor dem Turnier blieben unerhört. Kaum Freilaufbewegungen, statisches Spiel und ein Auftreten ohne Mumm erinnerten doch sehr an die Vorwoche und überhaupt nicht an das, was der Trainer kurz zuvor gefordert hatte. Ernüchternd. Niki, der sich vom pomadigen Spiel allerdings positiv abhob, brachte uns dennoch in Führung. Statt die sich bietenden Chancen zu nutzen, fingen wir uns binnen kurzer Zeit zwei Konter. Einmal nach eigener Ecke und einmal nach einem einfachen Fehlpass. So ging gleich das erste Spiel gegen keineswegs bessere Jungs vom SC Condor in die Hose.

Zwanzig Minuten und eine Gardinenpredigt später ging es im zweiten Spiel gegen das erste Team des Gastgebers. Die Jungs waren nun engagierter, aber keineswegs wie ausgewechselt. Es blieb vieles Stückwerk. Von Kurzpassspiel und der dafür notwendigen Laufbereitschaft war wenig zu sehen. Linas hielt uns mit 2, 3 ganz starken Paraden im Spiel, ehe dann Mathis etwas überraschend zur Führung einschoss. Niki erhöhte dann auf 2:0 und wir gewannen doch insgesamt unverdient das Spiel. Das dritte Spiel ging gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers. Die Jungs spielten nicht viel besser, aber der Gegner war etwas schwächer als zuvor, so dass wir drei Tore vorlegen konnten (Moritz, Niki, Paul) und nur eins kurz vor Ende kassierten. Nach vorne ging nur etwas über Niki, hinten hielt vor allem Paul den Laden zusammen.

Gegen den FC Fockbek begannen die Jungs stark und gingen schnell durch drei Tore von Niki deutlich in Führung. Nach zwei groben Schnitzern kurz hintereinander stand es aber mit einem Male nur noch 2:3 und das große Wackeln begann. Niki erhöhte dann nach einem schönen Konter, ehe postwendend nach einem zögerlichen Zweikampfverhalten in der Defensive der Gegner wieder verkürzte. Niki legte dann noch Mathis mustergültig auf, der den 5:3-Endstand mit der Schlusssirene besorgte. Nach dem insgesamt verdienten 3:1 gegen den TSV Neundorf/Bornstein (Tore: Tilmann (2), Moritz), in dem die Jungs einen Rückstand umbogen und damit Moral bewiesen, hatten wir sogar vor dem letzten noch die Chance auf den Turniersieg. Dort trafen wir auf den SC Alstertal/Langenhorn. Die Jungs wussten, dass wir gewinnen mussten und eventuell die Tordifferenz noch ausschlaggebend sein konnte, und legten stark los. Julian brachte uns früh in Front, Tilmann erhöhte. So ging es weiter bis zum 5:0 (Tore: nochmals Julian, Niki und Paul) und es sah nach einem Kantersieg aus. Kurz vor Ende verspielten die Jungs durch zwei individuelle Fehler noch den klaren Sieg und fingen sich noch zwei völlig unnötige Gegentore. Da das abschließende entscheidende Spiel zwischen Condor und Henstedt-Ulzburg (rot) aber zu unseren Gunsten ausging, waren wir mit einem Male Turniersieger. Bezeichnend dabei: nur ein Tor besser bei Punktgleichheit gegenüber dem SV Henstedt-Ulzburg (rot). Damit waren wir Turniersieger. Wie das passieren konnte, wusste wahrscheinlich am Ende keiner so richtig.

Dennoch ein Lob an die Jungs! Ein Sonderlob geht an Niki, der nach Ansicht des Trainers der beste Spieler des Turniers war. Super, Niki!! Nächste Woche geht es nach Kiel zum nächsten Hallenturnier. Unter der Woche wird an einigem zu feilen sein. Wir sind gespannt, was davon von den Jungs nach Kiel mitgenommen wird.

 

Platzierungen

1. BSV-Fußballhelden

2. Henstedt-Ulzburg (rot)

3. SC Condor

4. TSV Neudorf-Bornstein

5. Henstedt-Ulzburg (schwarz)

6. Alstertal/Langenhorn

7. FC Fockbek

 

aimg-20140104-wa0001
aimg-20140104-wa0003
img-20140104-wa0000
img-20140104-wa0002
1/4 
start stop bwd fwd

 
Copyright © 2019 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.