Home Turniere Turnierberichte 2013/2014 Halle Molfsee am 18.01.2014
| Drucken |

Bericht vom Hallenturnier bei der SpVg Eidertal Molfsee am 18.01.2014

Am heutigen Tage fuhren wir zum stark besetzten Hallenturnier zur SpVG Eidertal Molfsee. Es waren nur Verbandsligisten im Teilnehmerfeld, die in ihren Ligen auch weit oben in der Tabelle stehen. Leider hatten wir noch kurzfristig zwei Ausfälle, sodass nur mit dabei waren: Jannis, Julian, Tim, Mirco, Janni, Mathis, Niki und Jonas. Das Turnier wurde im Modus Jeder-gegen-jeden gespielt, auf 5-Meter-Tore und einem normalen Ball. Das Turnier war prima vom sympathischen Gastgeber organisiert in einer angenehmen Atmosphäre.

Los ging es gegen den VfR Neumünster. Zu Beginn war es ein ausgeglichenes Spiel. Die Jungs waren engagiert, lauffreudig und zeigten auch spielerisch gute Ansätze. So hatten wir die Gelegenheit, in Führung zu gehen. Auch das Freilaufverhalten durch die im Training einstudierten Laufwege war zu loben. Der Gegner war aber stets gefährlich, ohne die ganz große Chance zu bekommen. Nach einem Fehlpass fingen wir uns per Konter dann das 0:1. Die Jungs zeigten aber Moral und schlugen zurück. Erst Niki zum Ausgleich, dann Mathis in der Schlussminute sicherten die ersten drei Punkte. Aufgrund der besseren Torchancen nicht unverdient. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber gerieten wir schnell mit 0:1 in Rückstand. Die Jungs zeigten aber erneut Moral und drehten durch eine engagierte Leistung das Spiel erneut (Tore: Niki, Mathis). Durch eine Unachtsamkeit erzielte die Molfseer aber noch den insgesamt gerechten Ausgleichstreffer. Im dritten Spiel gegen Holstein Kiel knüpften die Jungs an ihre tadellose Leistung an und spielten sehr diszipliniert gegen die Kieler. So gab es auf beiden Seiten dem Grunde nach keine Einschusschance. Kurz vor Ende kullerte dann der Ball doch noch unglücklich über unsere Torlinie und wir verpassten einen verdienten Punktgewinn. Schade.

Gegen den TSV Kropp kamen die Jungs überhaupt nicht ins Spiel und standen viel zu weit weg von ihrer Gegenspielern. Die ersten Ermüdungserscheinungen wurden doch sichtbar. So verloren wir verdient und sang und klanglos mit 0:4. Im nächsten Spiel gegen den Preetzer TSV machten es die Jungs wieder besser, vor allem läuferisch war wieder eine Steigerung zu sehen. Dennoch gerieten wir schnell in Rückstand. Die Jungs hielten aber gut dagegen und kamen zu Ausgleichschancen. Kurz vor Ende sorgte dann Mathis für einen insgesamt verdienten Punktgewinn.

Im letzten Spiel gegen Flensburg 08 war nun von Platz 3 bis Platz 7 alles möglich. Bei Sieg sicher Platz 3, bei Niederlage Platz 7 wahrscheinlich. Nach 20 Sekunden gerieten wir durch einen Distanzschuss gleich in Rückstand. Die Jungs versuchten zurückzuschlagen und vergaben zwei-, dreimal aussichtsreich. Das 0:2 erinnerte dann an Flippern. Irgendwie ging der Ball von einem zum anderen, um dann letztlich von einem Flensburger ins leere Tor geschossen zu werden. Unglücklich. Die Jungs gaben aber nicht auf und fingen sich als "Belohnung" einen unhaltbaren dritten Gegentreffer per Distanzschuss. Das 0:4 nach einem groben Abwehrfehler war vielleicht schon ein wenig Resignation. Julian besorgte dann wenigstens noch den verdienten Ehrentreffer. Ein komisches Spiel. Deutliche Niederlage trotz ausgeglichem Spiel.

Insgesamt aber eine gute Leistung der Jungs, die zu loben ist. Keiner der Jungs hat sich versteckt und eine couragierte Leistung gezeigt.

Am kommenden Wochenende findet nun unser eigener Neujahrs-Cup statt. Wir hoffen auf die Rückkehrer, da wir zwei Teams stellen werden und bei unserem kleinen Kader auch jeder Junge gebraucht wird. Wir freuen uns drauf.

 

Platzierungen

1. Holstein Kiel

2.TSV Kropp

3. Flensburg 08

4. Preetzer TSV

5. VfR Neumünster

6. SpVG Eidertal Molfsee

7. BSV-Fußballhelden

 
Copyright © 2019 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.