Home Saison Spielberichte 2016/2017 KL gg Segeberg am 05.03.2017
| Drucken |

Kreisliga gegen Eintracht Segeberg II am 05.03.2017

Ergebnis: 6:1 gewonnen

Tore: Mathis (2), Edgar (2), Lukas, Veit

 

Heute stand das erste Spiel nach der Winterpause auf dem Spielplan. Es ging daheim gegen die Zweite von Eintracht Segeberg. Die Platzverhältnisse waren eher bescheiden, war der Platz doch recht tief und uneben. Aber die Bedingungen gelten ja zum Glück immer für beide Mannschaften. Dabei waren: Jannis, Tilmann, Janni, Tim, Mirco, Lukas, Paul, Leon, Jonas, Mathis, Julian, Veit, Edgar und Moritz.

Die Jungs kamen recht ordentlich in die Partie und hatten gleich Zug nach vorne. Im Passspiel schlichen sich aber immer wieder leichte Abspielfehler ein und luden den Gegner zum Kontern ein. Sicher dem Platz geschuldet, aber auch sicher dem fehlenden Spielrythmus. Die Segeberger konnten daraus aber kein Kapital schlagen, wirkten aber nach vorne recht gefährlich ob ihren schnellen Stürmer. Die Jungs versuchten es zu oft klein-klein und spielten nicht schnörkellos genug. Auf den Platzverhältnissen eine unnötige Erschwernis. Dennoch kamen die Jungs immer mal wieder durch und erspielten sich gefährliche Szenen vor dem gegnerischen Tor. Mathis brachte uns dann per Abstauber in Führung. Die Jungs waren schon insgesamt das bessere Team. In der Spielanlage und auch von den Spielanteilen her war es so. Lukas erhöhte dann nach schöner Kombination von Mirco über Veit. Glück hatten wir bei einem Lattentreffer der Gäste. Bis zur Pause blieb es doch häufiger Stückwerk und doch recht viele leichte Ballverluste auf beiden Seiten kennzeichneten das Geschehen. So ging es mit einer insgesamt verdienten Führung in die Pause.

Nach der Pause wurde es zunehmend besser. In der ersten Hälfte merkte man doch dem einen oder anderen Jungen an, dass er sich erst wieder in ein Spiel reinfinden musste. Dies gelang dann zunehmend und unser Spiel wurde besser, die Fehlpassquote sank und wir hatten deutlich mehr Kontrolle im Spiel. Edgar besorgte dann die Vorentscheidung mit dem 3:0 nach Zuspiel von Tilmann. Die Jungs spielten nun gefälliger nach vorne, standen hinten sicher. Nach Pass von Tilmann erhöhte Veit, der heute ein starkes Spiel machte, auf 4:0, ehe Mathis kurz darauf sogar auf 5:0 erhöhte. Die Jungs spielten nun das Ergebnis sicher runter. Kurz vor Ende wurde dem nicht ganz ausverkauften Sportplatz noch zwei Traumtore geboten. Das Tor der Segeberger wurde per Direktabnahme nach einer Ecke, als der Ball volley in den oberen rechten Giebel flog, erzielt. Edgar erzielte auf unserer Seite artistisch das 6:1, als er in der Luft stehend per Seitenfallzieher den Ball volley im Netz unterbrachte. Leider war die ARD nicht da, so dass Tor des Monats für beide Torschützen ausfällt.

Am Ende ein verdienter Erfolg nach einer gemessen an den Umständen guten Leistung der Jungs.

Am kommenden Wochenende fahren wir dann zum Spitzenspiel nach Oldesloe. Wir wird gespannt.

  

b1_05.03. 001 800x533
b1_05.03. 005 800x533
b1_05.03. 006 800x533
b1_05.03. 010 800x533
b1_05.03. 015 800x533
b1_05.03. 017 800x533
b1_05.03. 019 800x533
b1_05.03. 020 800x533
b1_05.03. 021 800x533
b1_05.03. 022 800x533
b1_05.03. 025 800x533
b1_05.03. 030 800x533
b1_05.03. 033 800x533
b1_05.03. 035 800x533
b1_05.03. 042 800x533
b1_05.03. 046 800x533
01/16 
start stop bwd fwd

 
Copyright © 2019 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.