Home Saison Spielberichte 2016/2017 KL in Kaltenkirchen am 26.03.17
| Drucken |

Kreisliga bei der Kaltenkirchener TS am 26.03.2017

Ergebnis: 2:2 Unentschieden

 

Tore: Lukas, Tilmann

Heute fuhren nach Kaltenkirchen zur dortigen Turnerschaft. Es erwartete uns ein schwerer Gegner. Dabei waren: Jannis, Tilmann, Janni, Tim, Mirco, Ali, Jonas, Moritz, Mathis, Lukas, Julian, Veit und Edgar.

Das Spiel begann und die Kaltenkirchener legten los wie die Feuerwehr. Sie liefen aggressiv an, setzten die Jungs permanent unter Druck und verleiteten sie zu diversen Fehlern. Der kurze Kunstrasenplatz trug außerdem dazu bei, dass es ein sehr intensives und rassiges Spiel werden sollte. Die Jungs waren dagegen tranig, völlig unispiriert und machten leichte Fehler zuhauf und zeigten eine ganz schwache Vorstellung. Die Kaltenkirchener waren zu Beginn deutlich überlegen und gingen zu Recht in Führung. Kurz darauf hieß es schon 2:0 durch einen abgefälschten Schuss. Sollte es so weitergehen, würden wir heute eine Packung bekommen. Einzig machte Mut, dass das Tempo vom Gegner keine 80 Minuten durchzuhalten ist. Nach vorne ging bei uns null und es wurde eher unkontrolliert Bälle lang nach vorne geschlagen. Dort hatten Mathis und Edgar gegen die körperlich überlegenen Gegenspieler aber keine Chance mal Bälle zu sichern. So ging es sofort in die Gegenrichtung und wir kamen immer wieder auch durch völlig unerklärliche leichte individuelle Fehler in Schwulitäten. Nach ca. 25 Minuten stellten wir personell um und setzten Mathis als wendigen, technisch starken Spieler auf die Sechs und mit Lukas und Veit zwei große Spieler in den Sturm. So lief der Ball besser und kontrollierter durch die Reihen und vorne konnten Bälle behauptet werden. So zeigten die Umstellungen Wirkung, das Spiel wurde ausgeglichener und die ganz große Überlegenheit der Kaltenkirchener ging allmählich zurück. So ging es dann in die Pause.

Es sollte weiter auf das Spielerische gesetzt werden und Zweikämpfe vermieden, um so der Robustheit des Gegners zu entgehen. Die Jungs setzten es gut um. Kaum hatte das Spiel wieder begonnen, hieß es 1:2. Lukas verwandelte einen berechtigten Handelfmeter. Das zeigte Wirkung beim Gegner. Die Jungs waren nun am Drücker und hatten durch Veit gleich die dicke Chance zum Ausgleich. Tilmann erzielte ihn dann in Robben-Manier, als er über links im Sechszehner nach innen zog und den Ball mit links in den oberen linken Winkel zirkelte. Die Kaltenkirchener verloren nun den Faden und die Jungs hatten noch mehrfach die Chance in Führung zu gehen. Vergaben aber allesamt (Mathis, Veit, Lukas, Tilmann). Nach und nach fing sich der Gegner wieder und es wurde ein offener Schlagabtausch. Glück hatten wir, als Jannis per Fußabwehr einen Freistoß an den Pfosten lenkte. Beide Mannschaften spielten weiter auf Sieg, es wogte hin und her, es gab immer wieder brenzlige Situationen auf beiden Seiten. Ein Tor sollte aber nicht mehr fallen. Am Ende dann ein gerechtes Ergebnis in einer packenden Partie, von der man sich auch erst mal erholen musste :)

Die Jungs zeigten tolle Moral und holten noch einen Punkt, auf den man in der Pause nicht unbedingt mehr gesetzt hätte. Klasse, Jungs! Ihr habt Charakter gezeigt!

Am kommenden Wochenende haben wir dann den SV Rickling zu Gast. Das wird wahrscheinlich wieder ein ganz anderes Spiel. Wir sind gespannt.

 

img-20170326-wa0001
img-20170326-wa0002
img-20170327-wa0003
img-20170327-wa0004
img-20170327-wa0006
img-20170327-wa0007
1/6 
start stop bwd fwd

 
Copyright © 2019 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.